Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Polyphonia - deutsch-griechischer Chor: Zwischen Konstantinopel und Smyrna

Datum
Samstag, 11. März 2023, 20:00 Uhr
Ort
Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin
Preis
15 € (ermäßigt 12 €)

Griechische Lieder zwischen Smyrna und Konstantinopel



Liebe Freunde der griechischen Musik,
 
wir freuen uns Ihnen unser nächstes Konzert ankündigen zu dürfen. Unter dem Titel "griechische Lieder zwischen Smyrna und Konstantinopel" singt unser deutsch-griechischer Chor POLYPHONIA am 19.11.22/20.00 Uhr in der Trinitatiskirche am Karl-August-Platz in Charlottenburg. Alle Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Plakat und Flyer.
 
Dieses Konzert ist der Musik der Region Kleinasiens gewidmet. Bis 1922 war diese Region Knotenpunkt zwischen Ost und West und Lebensraum verschiedener Völker und Kulturen, seit der Antike und bis zu osmanischer Zeit auch stark durch Griechen besiedelt. Nationale Bestrebungen, Krieg und Vertreibung setzten der friedlichen Koexistenz verschiedener Religionen und Ethnien ein Ende.
Das musikalische Erbe aus der kleinasiatischen Küste vereint und spiegelt Elemente des Balkans, der Griechen, Armenier, Türken, Juden, Perser, Araber und nicht zuletzt europäische Einflüsse, die in Jahrhunderten zu dieser besonderen Art griechischer Musiktradition führten, aus der auch die zum Weltkulturerbe ernannte Rempetiko-Musik entstand. Bis heute gilt die vielfältige Musik aus Kleinasien als einzigartig und ist weiterhin sehr beliebt.
Sehr stolz sind wir auf das den Chor begleitende Musik-Ensemble von ausgewählten Musikern, die uns mit typischen Instrumenten wie Oud, Quanun, Bouzouki, Geige, Bass und Percussion begleiten. Wir, der deutsch-griechische Chor Polyphonia, freuen uns Ihnen ein bunt erstelltes Lied-Programm "zwischen Konstantinopel und Smyrna" vorstellen zu dürfen.

Konzerte unter Coronabedingungen

Das Konzert wird nach den aktuell gültigen Bestimmungen des Senats und der Gemeinde durchgeführt. Der Eintritt in geschlossene Räume ist nur mit angelegter FFP2-Maske zulässig.