Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Dorfkirchenspaziergang Schöneberg

Datum
Mittwoch, 31. August 2022, 14:30 - 18:00 Uhr
Mitwirkende
Tilman Reger, Karin Schomäcker

Die Dorfkirche Schöneberg wurde in den Jahren 1764 bis 1766 erbaut, nachdem der Vorgängerbau 1760 im Siebenjährigen Krieg zerstört wurde. Für den Neubau wählte man den schlichten Grundriss einer Saalkirche mit einem quadratischen Westturm und einer Sakristei. Es handelt sich um einen verputzten Backsteinbau, in dessen Wänden zahlreiche Feldsteine des Vorgängerbaus stecken. Er ist ein typisches Beispiel für eine friderizianische Landkirche, in barocken Formen und mit der entsprechenden Farbgebung für den Putz (rosa). Im Zweiten Weltkrieg brannte das Kirchenbauwerk aus und wurde in den Jahren 1953 bis 1955 äußerlich in alter Form erneuert. Die gesamte Ausstattung der Dorfkirche Schöneberg wurde im Stil der 50iger Jahre geschaffen.

31. August 2022 - Treffpunkt: 14.30 Uhr Kantstr./Leibnizstr. (M49 – Richtung Zoologischer Garten)

Pfarrer Tilman Reger, Diakonin Karin Schomäcker und Pastor i.R. Manfred Naujeck

Um Anmeldung wird gebeten unter: 030/ 318 685-19 (AB) oder schomaecker@trinitatiskirche.de