Gottesdienst zu Quasimodogeniti | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
Sonntag, 11. April 2021, 10:00 - 11:00 Uhr

„Selig sind, die nicht sehen und doch glauben“: Der „ungläubige Thomas“ konfrontiert uns mit dem Wunsch, Glaubensinhalte zu sehen und zu verstehen. Der Glaube an die Auferstehung aber richtet sich nicht auf eine beweisbare Tatsache. Er ist ein Vertrauensakt.

Predigttext:

Joh 21,1–14

Gottesdienst zu Quasimodogeniti
Mitwirkende
Pfarrer Andreas Erdmann
Ort Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin