Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konzert mit den Schützlingen - Gespielt wird u.a. Ragtime, Klezmer, Beatles

Datum
Sonntag, 24. Oktober 2021, 16:00 Uhr
Ort
Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin
Mitwirkende
Die Schütlinge unter der Leitung von Michael Schütz
Preis
Eintritt ist frei - wir bitten herzlich um Spenden

Die Schützlinge sind eine Instrumentalgruppe von Laien, geleitet von dem Kirchenmusiker und Beauftragten für Popularmusik der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg, Michael Schütz. Sein Grundsatz: Jede/r, die/der ein Instrument spielt, soll mitspielen können. Die Stücke wurden von Michael Schütz speziell für die Gruppe arrangiert und komponiert. Das Repertoire reicht von der Elisabethenserenade und Penny Lane bis hin zu Kirchenliedern und Star Trek. Da die Schützlinge regelmäßig Gottesdienste in der Trinitatisgemeinde musikalisch begleiten, werden im Konzert auch einige Kirchenlieder gespielt, für die die Begleitung speziell arrangiert wurde – mit der Möglichkeit zum Mitsingen.

Mitwirkende
Saxophone: Gabriele Brähler, Gerhard Sippel
Klarinetten: Friederike Möckel, Isa Wittkopp
Oboe: Reinhart Kroeber
Trompete: Konrad Lenz
Querflöten: Maret Lotz, Irene Mathkoor
Blockflöten: Marianne Rabe, Martina Schmidt
Violine: Stephan Wittkopp
Percussion: Sabine Kuske
Piano und Leitung: Michael Schütz

Konzerte unter 3G-Coronabedingungen
Die Anzahl der Teilnehmer ist pandemiebedingt begrenzt. Das Konzert wird nach den aktuell gültigen Auflagen des Berliner Senats durchgeführt, d.h. es muss ein Nachweis über Impfung, Genesung oder einen tagesaktuellen Test vorgelegt werden. Während des Konzerts muss eine FFP-2-Maske getragen werden.