Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Rubin de la Ana: Flamenco fusión

Datum
Sonntag, 31. Oktober 2021, 18:00 Uhr
Ort
Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin
Mitwirkende
Friedemann Graef (Saxophon), Chiharu Bley (Violoncello,) Sibylle Ricarda Bormann (Violine), Rubin de la Ana (Flamenco-Gitarre, Gesang)
Preis
22€, Ermäßigt 18€

Konzert für Flamenco-Gitarre, Gesang, Saxophon, Violoncello und Violine

Mit Flamenco fusión

hebt Rubin de la Ana den Wert der Solo-Gitarre als Instrument hervor und lässt traditionelle Flamenco-Klänge und Gesänge mit den Klangfarben von Saxophon, Violoncello und Violine miteinander verschmelzen.

Die Erweiterung des traditionellen Flamenco wurde erstmals erprobt und maßgeblich geprägt von Paco de Lucia und Camarón de la Isla. Sie erschufen den Flamenco nuevo durch Flamenco Fusionen wie z.B. Flamenco Jazz und erzeugten ganz neue Klangfarben im Flamenco bei der die Flamenco-Tradition vollständig erhalten blieb. Im Flamenco nuevo werden bis heute neue Möglichkeiten musikalischer Kreation auf der Basis der Flamenco-Tradition ausgelotet. Historisch widerspiegelt sich im Flamenco nuevo die Aufbruchstimmung nach dem Ende des Franquismus. 

Flamenco fusión ist eine Hommage an den Gitarrenvirtuosen Paco de Lucía und einzigartigen Cantaor Camarón de la Isla, zwei Großmeister im Flamenco und Schöpfer des Flamemco nuevo.

Karten können Sie im Vorverauf unter 030-31506337 oder 0151-1511 9797 oder direkt an der Abendkasse erwerben. Beachten Sie bitte, dass das Konzert unter den 3G-Regeln stattfindet.